reflections

der erste blogabend

schade, noch gar keine besucher da gewesen. so wird das wohl ein langer steiniger, dornenbehangener (oder wie auch immer) weg zum ruhm werden. schule war aus und ich bin ganz schnell heim, weil ich noch meine ganzen lieblingsserien ja gucken muss. viel zu viele hausaufgaben. beh. ooooooooooooooh das muss ich noch erzählen. peter hat mir heute einen langen blick zugeworfen, in der zweiten pause. hilfe, mein herz hat erstmal ausgesetzt. peter, du wunderschöner, oh man, ich bin total verknallt in ihn. er ist leider (noch) mit lisa zusammen (man, diese dumme ziege, ich verstehe nicht, was die einander eigtl zu sagen haben). peter ist so viel intelliktueller als sie. shit, muss aufhören, mama ruft. man, immer zur falschen zeit. viellicht später noch was.

1 Kommentar 5.12.11 19:56, kommentieren

Werbung


internatjungs

p.s. hab heute noch ganz viel geträumt, voll der coole traum, erzähl ich mal schnell. also, ich habe von einem jungsinternat geträumt oooh, da waren voll die süssen boys und dann kamen wir, mädchen, aber ich kannte die anderen nicht und die waren ganz schön freizügig, rumknutschereien und so weiter. und der junge, der mir gefallen hat, war total entsetzt über das verhalten von einigen mädchen und er fand mich cool, weil ich anders war und dann haben wir händchen gehalten und er war total hübsch und schade, dass ich dann aufgewacht bin.

5.12.11 09:50, kommentieren

hallo liebes blog!

ich bin Tansken, 15. weiß noch gar nicht, was ich schreiben soll. so im ersten eintrag soll man sich ja vorstellen. also ich gehe natürlich noch zur schule, habe gerade eine freistunde und sitze im pc-raum. ich bin auf der suche nach fans, ruhm und starallüren, harhar. ne ne, spaß. ich wollte bloß irgendwo meine gefühle und gedanken und träume aufschreiben, damit ich in 20 jahren alles nachlesen kann und sagen werde, wie blöd ich doch damals war. ich hab eine katze, sie heisst lorie. ich höre gern musik. muss schluss machen, gleich reli bei frau schmidt. die wird abfragen, wer judas war und warum. langweilig. tschüss!

5.12.11 09:48, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung