reflections

der erste blogabend

schade, noch gar keine besucher da gewesen. so wird das wohl ein langer steiniger, dornenbehangener (oder wie auch immer) weg zum ruhm werden. schule war aus und ich bin ganz schnell heim, weil ich noch meine ganzen lieblingsserien ja gucken muss. viel zu viele hausaufgaben. beh. ooooooooooooooh das muss ich noch erzählen. peter hat mir heute einen langen blick zugeworfen, in der zweiten pause. hilfe, mein herz hat erstmal ausgesetzt. peter, du wunderschöner, oh man, ich bin total verknallt in ihn. er ist leider (noch) mit lisa zusammen (man, diese dumme ziege, ich verstehe nicht, was die einander eigtl zu sagen haben). peter ist so viel intelliktueller als sie. shit, muss aufhören, mama ruft. man, immer zur falschen zeit. viellicht später noch was.

5.12.11 19:56

Letzte Einträge: hallo liebes blog!, internatjungs

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


brains death / Website (5.12.11 20:26)
Ruhm? Ach du liebe Güte ^^

Mal so nebenbei, soll nicht bös' gemeint sein... aber wenn dieser Peter so intellektuell ist (Bist du sicher, dass du genau dieses Wort meinst?) - dann wird es sicher Freude daran haben, wenn man das Wort auch richtig schreibt...
Gib dir doch ein bißchen Mühe beim Schreiben hier. Ist schließlich kein Chat.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung